Samstag, 16. Juli 2011

Ferientagebuch für mein Gottemeitli

Seit gestern ist mein Gottemeitli wieder beim Mami zu Hause. Es war eine tolle und schöne Woche und ihr hat's glaub ich auch ganz gut gefallen. Damit sie, vor allem aber auch Mami, was zum nach Hause nehmen hat, hab ich ein Ferientagebuch gemacht. Es ist ein einfaches Paperbag-Album. Ich hab jeden Tag eine Menge Fotos gemacht und sie dann abends auf meinem Selphy ausgedruckt und verscrappt. Riana liebte es, das Album immer wieder anzuschauen.


Wir haben in dieser Wochen ziemlich viele Sachen gemacht, die sie noch nie gemacht oder gesehen hat. Zum Beispiel Pony reiten, ins Museum gehen, auf nem tollen Spielplatz mal so richtig matschen und spritzen, Schnecken anfassen, Wasserrutschbahn fahren...



Am Dienstag nachmittag wars so wunderschönes Wetter und wir haben den ganzen Nachmittag im Garten gebadet. Dann musste ich allerdings noch kurz was einkaufen gehen. Ich hatte keine Lust, mit Kinderwagen und 2 Velos zu gehen, also hab ich kurzerhand den Veloanhänger und mein Velo hervorgeholt, hab die 3 Kinder (2 im Anhänger, 1 im Sitzli) gut verstaut und bin so gegangen. War eigentlich nicht viel anstrengender als sonst, könnt ich noch öfter machen...



Das Album hat mir selber so gut gefallen, da mach ich mir jetzt selber auch grad noch eins. Leider wirds natürlich nicht genau gleich aussehen, ich werd auch mehr Fotos meiner Jungs reintun, aber meinen Kindern wirds sowieso gefallen und mir auch.

Kommentare:

  1. Das ist ja ein wunderschönes Tagebuch.

    LG Christina

    AntwortenLöschen
  2. Wow, was für ein wunderbares Mini! Unglaublich!

    AntwortenLöschen